Allgemeine Geschäftsbedingungen Kado Ikebana

ein Geschäftsfeld von Borschel GbR, Daniela und Bernd Borschel

§ 1 Anmeldung

Die Anmeldung ist telefonisch oder schriftlich per Brief, Fax, E-Mail oder direkt über die Website möglich. Wir buchen Ihre Anmeldung in der Reihenfolge des Eingangs. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und ausführlichen Informationen zur Veranstaltung und zum Veranstaltungsort zusammen mit Ihrer Rechnung. Erst mit Eingang des Rechnungsbetrages ist ein Platz je angemeldeter Person fest reserviert.

§ 2 Widerrufsgarantie

Sie sind an Ihre Anmeldung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen 8 Tagen widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten, aber schriftlich oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

§ 3 Preise, Konditionen und Termine

Es gelten die im Internet unter www.kado-ikebana.de oder in Werbematerialien von Kado Ikebana genannten Preise und Konditionen. Nach Zusendung der Anmeldebestätigung ist die Zahlung der Veranstaltungskosten spätestens 10 Werktage vor Beginn – soweit keine anderweitige Zahlungsweise in schriftlicher Form vereinbart wurde – fällig.

§ 4 Sonderkonditionen bei Partner- oder Gruppenbuchungen

Gerne räumen wir Ihnen für bestimmte Veranstaltungen Sonderkonditionen ein, wenn gleichzeitig zwei oder mehr Plätze für dieselbe Veranstaltung gebucht werden. Es gelten jeweils die Konditionen der jeweiligen Veranstaltung. Sollten Sie nachträglich teilstornieren, wird die Sonderkondition zurückgenommen und der Differenzbetrag nachbelastet.

§ 5 Rücktrittsgarantie

Sollten Sie nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, uns umgehend zu benachrichtigen. Bei Stornierung von fest angemeldeten Personen wird die gesamte Gebühr dennoch fällig, wenn die Stornierung weniger als 10 Tage vor der Veranstaltung erfolgt. Bei einer Stornierung, die 10 bis 30 Tage vorher erfolgt, werden 25% der Gebühr fällig. In anderen Fällen wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10% erhoben. Bei kurzfristigerer Absage – gleich welcher Ursache – und bei Nichterscheinen oder Abbruch der Veranstaltung ist die gesamte Gebühr fällig. Selbstverständlich kann ein angemeldeter Teilnehmer bis Veranstaltungsbeginn einen Vertreter benennen, ohne dass hierbei zusätzliche Gebühren entstehen. Bei Umbuchung von Veranstaltungen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 10%. Im Regelfall ist nur eine einmalige Umbuchung auf eine andere Veranstaltung möglich.

§ 6 Absage von Veranstaltungen/Änderungen

Kado Ikebana behält sich die Absage von Veranstaltungen aus organisatorischen Gründen oder aus sonstigen wichtigen, unvorhersehbaren Gründen (u.a. höhere Gewalt, plötzliche Erkrankung des Referenten) vor. Über notwendige Änderungen werden wir Sie unverzüglich informieren. Selbstverständlich wird Ihnen die bereits entrichtete Veranstaltungsgebühr in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche sind jedoch ausgeschlossen.

§ 7 Änderungsvorbehalte

Kado Ikebana behält sich vor, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Gesamtcharakter der Veranstaltung nicht wesentlich ändern. Das Kado Ikebana ist berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich oder höher qualifizierte Personen zu ersetzen.

§ 8 Leistungsinhalte

Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten, die je Veranstaltung separat ausgeschriebenen Leistungen.

§ 9 Copyright

Alle Veranstaltungsunetrlagen sind ausschließlich zur persönlichen Verwendung durch den Teilnehmer bestimmt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung von Teilnehmerunterlagen oder von Teilen daraus behält sich Kado Ikebana vor. Kein Teil der Unterlagen darf – auch auszugsweise – ohne schriftliche Genehmigung von Kado Ikebana in irgendeiner Form – privat wie beruflich – reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden.

§ 10 Haftung

Eine Haftung für Schäden jeder Art ist auf die Fälle beschränkt, bei denen von unserer Seite Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Für den Schulungserfolg der Kurse haftet Ikebana Atelier nicht. Eine Haftung von Kado Ikebana für Schäden des Kunden aus jeglichem Rechtsgrund – einschließlich Verzug, Unmöglichkeit, Schlechterfüllung und außervertraglicher (deliktischer) Haftung – ist ausgeschlossen. Kado Ikebana haftet nicht für Schäden, die durch Viren auf kopierten Datenträgern entstehen können.

§ 11 Hinweis zum Datenschutz

Die Verwendung Ihrer Adressdaten erfolgt unter strikter Beachtung des Datenschutzgesetzes. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Daten nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.

§ 12 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Teilnahmevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Teilnahmevertrages zur Folge.

§ 13 Anwendbares Recht

Auf das Vertragsverhältnis und seine Durchführung findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Gerichtsstand ist, soweit zulässig, das Amtsgericht Fürth.

§ 14 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für Leistungen und Zahlungen ist Fürth. Gerichtsstand für alle Klagen gegen Kado Ikebana, Daniela Borschel, ist Fürth. Für Klagen von Kado Ikebana, Daniela Borschel, gegen den Kunden ist Fürth gleichfalls Gerichtsstand, wenn der Kunde Vollkaufmann ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.

Fürth, 27.02.2016

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail